Skip to content

Dualtron Spider Upgrade: schöner & leichter

Unter 20 Kilo bleiben ist das Ziel! Die Alu- & Carbonteile von Carbonrevo verbessern nicht nur Optik & Qualität. Sie ersetzen die Originalteile an meinem Dualtron Spider und reduzieren das Gewicht.

Dualtron Upgrades mit Carbonrevo

Die Jungs von Carbonrevo aus Singapur haben sich auf Upgrade-Teile und Individualisierung von Komponenten hochwertiger e-Scooter spezialisiert. Für viele Modelle – besonders von Minimotors – gibt es spezielle Anbauteile bis hin zu individualisierbaren Upgrades. Mein Plan ist, den Dualtron Spider durch verschiedene Carbon- & Aluteile gewichtsmäßig zu reduzieren, so dass er am Ende auch mit zusätzlichen Anbauten, wie dem Cobi Bike System oder Magura MT5e-Bremsen-Upgrade bei einem Gesamtgewicht unter 20 Kilogramm bleibt. Je leichter, desto besser. Nebenbei wird aus dem Spider ein optisch etwas „gepimpter“ Scooter.

 

 

Carbondeck von CarbonrevoBild: Carbonrevo bietet ein Vollcarbondeck an, das du selbst gestalten kannst.

Anbauteile & Optikkram

Als Upgrades zur Gewichtsreduzierung habe ich mir ausgesucht:

  • Carbondeck mit eigenem „Planetscoot.com“ Schriftzug und Griptape
  • Carbon Front Stem Cover
  • 2x Carbon Brake Brackets

Rein Optik anpassend sind

  • 10x Alu-Washer in rot
  • Reflective Rim Stickers (Farben & Schriftzug anpassbar)

Die Bestellung geht easy online: Alle Artikelpreise lassen sich auch in Euro anzeigen. Zahlung z.B. über Paypal. Für den Schriftzug auf dem Carbondeck wurde ich von Carbonrevo angeschrieben. Die haben einen Entwurf gemacht und mir das Bild geschickt. Nach meinem „ok“ ging das Deck in Produktion und das Paket mit FedEx auf den Weg. Innerhalb von zwei Tagen waren alle Teile bei mir.

Alles war vollständig und sauber verpackt. Dazu hat Carbonrevo noch viele Sticker beigelegt. Find ich cool. Auf den ersten Blick machen alle Teile einen sehr hochwertigen Eindruck. Gleichermaßen merkst du schon, wie stabil aber eben auch superleicht Carbon ist.

Ein Highlight ist für mich natürlich das Carbondeck mit dem „Planetscoot“ Schriftzug in weiß & rot. Mir gefällt die Optik aber auch die Verarbeitung. Das ist wirklich vom Feinsten! Ich habe es mit seidenmattem Finish und Griptape genommen. Du kannst es ebenso in glänzend und ohne Griptape erhalten, so dass noch mehr von der schönen Carbonstruktur zu sehen ist.

Problemlose Upgrades

Das Deck auszutauschen, ist eine Sache von Minuten. Schrauben lösen, altes Teil ab, neues Teil wieder dran. Das war´s. Statt der Original-Schrauben (in zwei Längen) nehme ich für das Carbondeck die mitgelieferten mit den roten Alu-Washern, um den Look „abzurunden“.

Das Alte Deck ist mit 10x 3er Sechskant-Schrauben befestigt.

Das alte Deck wiegt 625 g. Das Carbondeck 225g weniger: Es bringt gerade einmal 400g auf die Waage und rundet zusammen mit den Alu-Washern den Look wunderbar ab.

Das Front Stem Cover ist ebenso leicht gegen das Plastik-Original ausgetauscht, ist niedliche 8 Gramm leichter schaut mit dem bunten Logo drauf – wenn auch an nicht sofort sichtbarer Stelle –  besser aus.

Carbonrevo Front Stem Cover Statt grauer Plastikabdeckung ein nettes Carbonteil mit Carbonrevo-Logo. Gewichtseinsparung -8 Gramm.

Um die Rim-Sticker anzukleben ist erstmal eine ordentliche Reinigung der Felgen nötig und etwas Sorgfalt beim anbringen, damit sie in gleichem Abstand zur Felge ausgerichtet sind und Vorder- wie Hinterrrad sich nicht großartig unterscheiden.

Zwischenstand der Upgrades & zum Gewicht

Ich habe den Dualtron Spider im Original-Zustand + dem Cobi Bike System gewogen mit: 20,30 kg.

Ersparnis Front-Stem =    –     8 Gramm
Ersparnis Carbondeck=    -225 Gramm
……………………………………………………….

Aktuelles Gesamtgewicht:  20,07 kg

Noch ist die Gewichtsersparnis nicht allzu groß ausgefallen. Aber das gesamte Cobi Bike System mit Akku, Licht, etc ist bereits mit dabei. Mit den montierten Brake Brackets aus Carbon (je 8 g) lassen sich nochmals 16g einsparen. Damit wiegt der Dualtron Spider dann knapp unter 20 kg.

Mit der Montage der Brake Brackets warte ich aber noch ein wenig. Die kommen dran, wenn ich mit dem Upgrade der kompletten Bremsanlage auf eine Magura MT5e beginne. Die Teile sind bereits auf dem Weg … im nächsten Beitrag wird es also um das  Magura Bremsen-Upgrade für Dualtrons gehen. Und dann guck ich mal, was die originale Bremsanlage wiegt und im Vergleich dazu das Magura MT5e Set.

Stay tuned …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: