e-Scooter in Wien: Droht das 1. Verbot?

In Österreich sind e-Scooter zugelassen und Verleiher wie BIRD & Lime sind in Wien bereits mit 100en der kleinen Cityflitzer am Start. Es gab aber auch schon Unfälle. Und offenbar ignorieren viele die eigentlich klaren Regeln, so dass erste Stimmen für ein Scooter-Verbot laut werden.

e-Scooter wurden Fahrrädern gleichgestellt

Während e-Scooter in den USA 2017 vollkommen unreguliert auf den Markt geschmissen wurden und einiges Chaos gestiftet haben, wählte man in Österreich einen vernünftigeren Weg: e-Scooter wurden mit gewissen Auflagen zugelassen und Fahrrädern gleichgestellt. Es darf überall dort ge-scootet werden, wo auch Fahrräder fahren und abgestellt werden dürfen.  Damit das klappt, arbeiten in Wien die großen Verleiher mit der Stadt zusammen. Bei Bird gibt es z.B. sogenannte Birdwatcher: Menschen, die in Vollzeit angestellt sind, um auf  den Straßen sicherzustellen, dass die Verleihroller technisch in Ordnung sind & bleiben, aber auch richtig & sicher abgestellt werden.

Blöd, wenn die Fahrer selbst Regeln ignorieren

Nur schade: Viele Fahrer gehen mit der neu gewonnen mobilen Freiheit nicht verantwortungsbewusst um, ignorieren die Regeln oder haben schlichtweg zu wenig Übung & Erfahrung mit dem Kurven- und Bremsverhalten der kleinen Flitzer. Das spielt leider all den Kritikern & Skeptikern in die Karten – und das zu Recht. Wenn dieser Trend anhält, kann das schon bald dafür sorgen, dass weiter eingeschränkt wird oder die Scooter wieder ganz verboten werden. Zwei öffentlich bekannte Unfälle mit schweren Folgen gab es offenbar auch schon, wie Patrick Fischer von OE24.tv berichtet.

Mein persönlicher Apell kann eigentlich nur lauten: Spielt nach den Regeln, Leute! 

  1. Schützt euch selbst und tragt immer einen Helm, sowie dem Wetter angemessene Kleidung. Tragt Handschuhe und ggfls. Knie & Ellenbogen-Protektoren.
  2. Nutzt das Tagfahrlicht, Rücklicht und Bremsleuchten, damit ihr früher und besser von anderen gesehen werden könnt.
  3. Fahrt nur auf erlaubten Wegen und seid achtsam: Ihr seid nicht allein unterwegs. Rechnet immer damit, dass auch andere Verkehrsteilnehmer Fehler machen können!
  4. Fahrt nie im Regen oder bei anhaltender Nässe. Die kleinen Reifen der e-Scooter sind dafür nicht ausgelegt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.